Hotspot-Finder.org

Ihr Portal zum Thema Hot Spots und mobilen Internet

17
Aug

Mit WLAN-Netze aufbauen

 

Man kann mit einem Router zusätzliche versteckte W-Lan einrichten. Warum das so ist, kann man bislang noch nicht sagen, ob es ein Versehen war oder ob es ein dreister Betrug ist, steht nicht fest. Auf jeden Fall geht das mit dem Netz des W-Lan Router Thomson TWG850-4U. Dieser kann ein Netzwerk aufbauen und das ist nicht sichtbar und versteckt die SSID. Das kann überall passieren, egal wo man das W-Lan einrichten möchte.

Das kommt daher, dass wohl alle Modelle, auch die Zweitnetze, das gleiche Passwort benutzen und auch das gleiche SSID- Netz benutzen. In der W-LAN Konfiguration kann man es nicht erkennen, da man meistens nicht das Passwort und die SSID kennt. Kennt man dieses, so könnte man es sichtbar machen. Das ist ein großes Problem für die Benutzer, da man die Netzwerke nicht trennen kann.

So sind Hackern Tür und Tor geöffnet und sie könnten Schlimmes anstellen. So muss schleunigst eine Möglichkeit gefunden werden, die beiden Netzwerke von einander zu trennen oder sie dementsprechend sicherer machen. Der Nutzer bekommt von all dem leider nichts mit und genau darin steckt die Gefahr. Er kann ganz schnell auspioniert werden und er weiß es noch nicht einmal und kann sich daher auch nicht dagegen schützen oder eingreifen. Der Router, der dieses verursacht ist schon über 100.000 mal verkauft worden. Dieser Router wird in Kombination veräußert. Er wird mitverkauft und so kann man dann auch noch fernsehen und telefonieren. So sind leider viele Möglichkeiten offen, für böse Buben. Der Fehler ist der Firma bekannt. Sie empfehlen einen Notfallpatch, die Deaktivierung des Zweitnetzes.

No related posts.

Comments are closed.